10 Finger Schreiben

10 Finger schreiben lernen

Das 10 Finger Schreiben auf der Computertatatur, das wahrscheinlich effektivste Hobby überhaupt.Unter dem schnellen Schreiben auf der Tastatur versteht man das Computerschreiben mit 10 Fingern. Auf dieser Seite geben wir die besten Tipps und Tricks zum Erlernen des 10 Finger Schreibens. Wenn man mit 10 Fingern auf der Tastatur schreibt, kann man meistens auch auf der Computertastatur schreiben, ohne auf die Tasten zu schauen- oft auch als Blindschreiben auf der Tastatur bezeichnet.

Das Schnellschreiben auf der Tastatur hat extreme Vorteile für alle, die es einmal gelernt haben. Viele Menschen vernachlässigen diese Fähigkeit und quälen sich mit der „Adlersuchmethode“ mühsam durch die Tastatureingabe. Und dies nur, weil ihnen die Vorteile eines 10 Finger Schreibsystems nicht präsent genug sind. 10 Finger Schreiben lernen bringt viele Vorteile mit sich. Wenn man die Vorteile des schnellen Schreibens auf der Computertastatur kennt, muss man diese Technik einfach erlenen. Der Grund dafür ist, dass man mit einem 10 Finger Schreibsystem das spart, was im Leben wahrscheinlich am wertvollsten ist- Zeit! Beim Schreiben auf der Tastatur ist man nicht nur ein bisschen schneller, sondern die meisten Menschen schreiben 3-5 mal so schnell. Und dabei handelt es sich nur um eine Durchschnittsschätzung. Je nach Absprunghöhe und Lernbereitschaft ist noch mehr Zeitersparnis drinnen. 3-mal so schnell wie vorher auf der Tastatur zu schreiben hört sich nicht attraktiv an? Wenn man am Tag 2 Stunden mit dem Tastaturschreiben verbringt (und das ist mit dem Schreiben von eMails, Präsentationen, Texten etc. schnell der Fall), dann macht das in der Woche 14 Stunden. Verdreifacht man nun seine Schreibgeschwindigkeit auf der Tastatur, spart man pro Woche ca. 10 Stunden. Rechnet man diesen Wert auf ein Jahr hoch, ist es unglaublich, wie viel Lebenszeit man mit dem Tastaturschreiben sparen kann und, wie viel Lebensqualität man dadurch gewinnt. Das ist wohl einer der Hauptgründe, wieso so viele Menschen 10-Finger schreiben schnell lernen wollen. Wer es ernst mit dem Erlernen meint, der sollte sich einen guten und strukturierten Tastaturschreiben Kurs wie diesen hier* zulegen. Der Lerneffekt, der mit so einem Kurs in kurzer Zeit erzielt wird, bringt einem beim schnellen Tippen zügig voran.

Blind schreiben mit 10 Fingern hat viele Vorteile

Es ist allerdings nicht nur der reine Effekt der zeitlichen Effektivität die das schnelle Tippen so interessant werden lassen. Beim blinden Schreiben auf der Tastatur muss man nicht ständig auf die Tasten schauen. Wenn man auf die Tastatur schaut, beugt sich der Nacken, der Rücken ist krumm und die Haltung ist maximal ungünstig. Kurzfristig führt dies zu Verspannungen und Kopfschmerzen, langfristig könne dadurch irreversible Schäden am Bewegungsapparat zustande kommen.

Ein weiterer großer Vorteil des Tastaturschreibens ist die mentale Entlastung. Konzentration ist eine Ressource, die am Tag nur begrenzt zur Verfügung steht. Wenn man Konzentration braucht, um die einzelnen Tasten auf der Tastatur zu finden, angestrengt und gehetzt probiert die Worte auf den Bildschirm zu bringen, dann verliert man an mentaler Ressource. Beim Schnellschreiben auf der Tastatur ist dieser Prozess automatisiert. Die Finger arbeiten unbewusst und man braucht keine Konzentration, um auf der Tastatur zu schreiben. Dieser Aspekt wird von vielen Lernenden der Technik unterschätzt. Wenn sie dann allerdings das Schnellschreiben auf der Tastatur beherrschen, wird dieser Benefit immer wieder betont.

Auch kann man mit dem Schnellschreiben auf der Tastatur Gedanken in Meetings, Vorträgen oder in der Uni deutlich besser erfassen. In kürzerer Zeit bekommt man mehr Gedanken notiert und nutzt somit die investierte Zeit wesentlich effektiver.

Uns ist keine Technik der Selbstoptimierung bekannt, die einen ähnliche Wirkung auf die eigene Arbeitseffektivität und den Erfolg im Leben hat. Umso mehr muss man sich darüber wundern, dass das Schnellschreiben auf der Tastatur nicht zum Standardrepertoire eines modernen Menschen gehört. Möglicherweise ist er Grund dafür, dass Menschen das Tastaturschreiben nur einmal erlernen müssen und sich damit nicht fortlaufend Geld verdienen lässt. Ist nämlich das Tastaturschreiben einmal gelernt und zu einem automatisierten Prozess geworden, ist es wie beim Radfahren. Selbst wenn man einige Wochen nicht auf der Tastatur schreibt, verliert man diese Fähigkeit nicht. 10-Finger schreiben lässt sich mit den richtigen Tipps und Tricks schnell lernen. Einmal gelernt, profitiert man ein Lebenlang von den Benefits.

Viele Leser haben dabei das Ziel, dass sie schneller auf der Tastatur schreiben wollen. Schnelles Tippen ist allerdings kein objektiver Wert. Daher sollte man als erstes den Ist-Stand mit einem Speed Test ermitteln, damit man eine Absprung höhe hat. Auch kann man sich dann errechnen, um wie viel schneller man mit dem 10 Finger-System schreiben würde. Die klassische Messgröße um die Schreibgeschwindigkeit zu verorten sind WPM, steht für Wörter pro Minute. Wenn man vorher 30 Wörter pro Minute schreibt und mit dem schnellen Schreiben auf der Tastatur über 100 Wörter (ein durchaus realistischer Wert), dann hat man seine Geschwindigkeit verdreifacht! Verdreifacht heißt: Verbringt man heute 3 Stunden vor der Tastatur, so braucht man morgen nur 1 Stunde, um den gleichen Text einzutippen. Tastaturschreiben lernen bringt also direkte und erhebliche Zeitersparnis für den Alltag.

Wie kann man das Tastaturschreiben mit 10 Fingern am schnellsten erlernen?

Das schnelle Schreiben auf der Tastatur lässt sich in drei einfachen Schritten erlernen. Dabei sollte man diese Schritte nacheinander perfektionieren, damit man das Tastaturschreiben danach wirklich beherrscht. Probiert man Schritte im Lernprozess zu überspringen, dann droht Frust und die Gefahr, dass der Lernprozess im schlimmsten Fall sogar abgebrochen wird.

10 Finger Schreiben lernen, der erste Schritt

Im ersten Schritt ist es wichtig, dass man sich ein mentales Abbild der Tastatur erarbeitet. Dies ist für das schnelle Tippen auf der Computertastatur elementar. Man muss sich also einprägen, wo die einzelnen Buchstaben auf der Tastatur liegen. Beobachtet man Menschen, die mit der Adlersuchmethode (also mit nur 2 Fingern Tippen) schreiben so stellt man fest, dass diese schon seit Jahren auf der Tastatur schreiben, aber nicht wissen, wo sich das „W“ oder „L“ auf der Tastatur befindet. Dieses Phänomen kommt zustande, weil beim Schreiben auf der Tastatur der Fokus nicht auf dem memorieren der Lage der einzelnen Tasten liegt, sondern die mentale Energie dafür gebracht wird, die Buchstaben zu finden, zu drücken und schnell zum nächsten Buchstaben über zu schwenken. Es ist wirklich beeindruckend, wie lange Menschen bereits auf der Computertastatur schreiben und aus dem Stehgreif nicht wissen, wo sich das L oder H befindet. Ein verblüffendes Beispiel dafür, wie selektiv Menschen wahrnehmen und abspeichern können. Für schnelle Erlernen des 10 Finger Schreibens ist ein wichtiger Tipp, dass man sich die Lage der Buchstaben aktiv abspeichern und merken muss.
Das Wissen darüber, wo sich die einzelnen Buchstaben auf der Tastatur befinden sollte so verinnerlicht sein, dass man eine leere Tastatur mit den Buchstaben beschriften kann, ohne großartig nachdenken zu müssen. Nach dem Lesen dieses Absatzes wirst du wahrscheinlich nie wieder so unbewusst wie vorher auf der Tastatur schreiben. Allein durch das Bewusstsein wirst du jetzt schon damit beginnen dir stärker zu merken, wo sich die Buchstaben auf der Tastatur befinden. Auf der Tastatur gibt es gerade mal 27 normale Buchstaben Tasten. Wenn man überlegt, wie viele hundert Vokabeln man damals in der Schule gelernt hat, dann wird einem schnell klar, dass die Grundlage für das schnelle Schreiben mit den 10 Fingern einfach zu erlernen ist. Unser Tipp: Drucke dir eine Tastatur aus, schneide die einzelnen Buchstaben in separate Stücke und lege diese umgekehrt vor dich auf den Tisch. Wie beim Memory kannst du dich jetzt spielerisch an die Lage der Tasten ranarbeiten.

Schnellschreiben auf der Tastatur mit 10 Fingern, der zweite Schritt

Der nächste Schritt ist das Verständnis darüber, welcher Finger für welchen Buchstaben zuständig ist. Jeder Finger hat seinen eigenen Bereich, indem er die Tasten andrückt. So ist beispielsweise der rechte Zeigefinder für die Buchstaben H,Z,B,U,J und N verantwortlich.

Im ersten Schritt zum schnellen Tippen auf der Tastatur haben wir die Wichtigkeit aufgezeigt, die Lage der Tasten zu erkennen. Der zweite Schritt ordnet den Buchstaben nun den jeweiligen Fingern zu. Beim Schnellschreiben auf der Tastatur willst du schließich nicht jedes mal nachschauen müssen, mit welchem Finger du nun die richtige Taste betätigst.

Mit dem Abtippen von Buchstabenreihen, die auf einzelne Finger fokussieren, kann man schnell eine Verbindung aufbauen zwischen der bekannten Lage der Taste und dem entsprechenden Finger. Für das 10 Finger Schreiben auf der Tastatur ist es elementar, dass man die Fingerzuordnung und die damit verbundenen Bewegungsabläufe abspeichert. Der Bewegungsablauf mit dem der rechte Zeigefinder ein U schreibt, oder der linke Mittelfinger ein E muss bekannt sein und sich vertraut anfühlen. Die Grundstellung beim 10 Finger schreiben sieht also so aus, dass die Finger dauerhaft auf der Tastatur ruhen. Von dieser Ruhestellung aus bewegen sich die Finger blitzschnell beim Tippen auf der Tastatur.

Unser Tipp, um die Finger ohne zu schauen auf der Tastatur zu platzieren: Auf fast jeder Computertastatur befindet sich auf dem F und dem J ein kleiner Marker, den man mit den Fingern erfühlen kann. Auf diese beiden Buchstaben legt man jeweils die Zeigefinder und ordnet die weiteren Finger jeweils auf den Nebentasten an. So kann man die Ausgangsposition beim 10 Finger Schreiben einnehmen, ohne überhaupt auf die Tastatur geschaut zu haben.

10 Finger Schreiben Tastenbelegung linke Hand

10 Finger Schreiben Tastenbelegung rechte Hand

Das Tastaturschreiben mit 10 Fingern automatisieren, der dritte Schritt

Wer schnell und unbewusst auf der Tastatur schreiben will, der muss die Bewegungsabläufe automatisieren. Erst dann kann man den vollen Vorteil aus dieser Fähigkeit ziehen. In diesem Stadium bringt das Schreiben auf der Tastatur dann auch richtig Spaß. Die Finger fliegen ohne Anstrengung und Überlegung über die Tastatur und die Worte erscheinen wie ein Zaubertrick auf dem Bildschirm. Dabei kommt der wirkliche Turbo beim 10 Finger Schreiben, wenn man sich nicht mehr auf die Fingerbewegung konzentrieren muss. Dann können sich die Finger und Hände unabhängig voneinander bewegen und verschiede Finger richten sich bereits parallel auf ihr Ziel aus. In diesem Stadium kann man fast schneller Schreiben, als Beobachter die Finger mit den Augen verfolgen können.

Um diesen Automatisierungsgrad zu erreichen, braucht es Übung. Dazu sollte man am besten täglich oder alle zwei Tage für 10 Minuten bis 30 Minuten sehr konzentriert daran arbeiten, einen Text einzugeben. Wichtig ist, dass man diese Zeit wirklich als Übungszeit nutzt und sich nur auf das Ziel fokussiert, den Text schnell und konzentriert einzugeben. Dadurch bilden sich die neuronalen Verbindungen, die später ein müheloses Schreiben auf der Tastatur vermitteln.

Uns ist keine andere Fähigkeit bekannt, die gemessen an dem Zeitaufwand für das Erlernen einen so positiven Benefit produziert. Das Tastaturschreiben gehört damit zu den echten Geheimtipps unter den Hobbys.

Eine interessante Lektüre zu dem Thema ist das Buch Tastaturschreiben* von Paul Pantero (s. unten). Darin werden die drei aufgeführten Schritte zum Erlernen detailliert beschrieben und erläutert. Es ist für das Erlernen des schnellen Tippens elementar, dass man verstanden hat, welche Schritte man beim Erlernen nehmen muss und in welcher Reihenfolge. Denn auch beim Tastaturschreiben lernen brechen viele vor Zielerreichung ab. Die Herausforderung dabei ist, dass man von dem 10 Fingerschreiben erst profitiert, wenn man das Schreiben mit allen 10 Fingern wirklich beherrrscht. Ab diesem Zeitpunkt steigt die Schreibgeschwindigkeit sprunghaft an und das Schreiben bringt plötzlich richtig Spaß.

Tastaturschreiben Online lernen?

Wenn man den oben beschriebenen Hintergrund und die Schritte zum Erlernen des 10 Fingerschreibens verstanden hat, kann man mit der Lernphase beginnen. Gerade wenn man sich in dem zweiten und dritten Schritt der Lernphase befindet, können Online-Schreibtrainer beim Erlernen unterstützen. Dabei kann man spezielle Internetseiten nutzen, um beispielsweise aus dem Online-Schreibtrainer Texte zu erhalten oder auch Koordinationsübungen durchzuführen. Ein 10-Finger schreiben Programm hat den Vorteil, dass man dort Übungen, Entwicklungen und Feedbacks über seine Leistung erhält. Dies kann helfen, um die Motivation beim schnellen lernen des 10-Finger Schreibens sicher zu stellen.

10 Finger Schreiben Tipps und Tricks

Beim Erlernen des schnellen Tippens fallen immer wieder einige Tipps auf, die wir im Folgenden einmal aufführen wollen. Diese Tipps sollen dir bei den Übungen zum 10 Fingern Schreiben helfen, am Ball zu bleiben und zielen primär auf die Motivation ab.

Tipp: Tastaturschreiben lernen durch langfristige Ausrichtung – Löse Dich davon, dass Du innerhalb von kurzer Zeit das schnelle Tippen auf der Tastatur erlernen musst. Wer mit 10 Fingern schreibt, der spart im Laufe seines Lebens unglaublich viel Zeit. Gemessen an dem zeitlichen Einsparungspotential haben es viele Lerner beim Tastaturschreiben viel zu eilig. Nervös wird nach kurzfristigen Erfolgen gejachtert und immer wieder verstohlen die Schreibgeschwindigkeit gemessen. Klar möchte man das schnelle Schreiben auf der Computertastatur so schnell wie möglich erlernen, allerdings sollte man sich die Lernmotivation nicht durch eine falsche Ausrichtung gefährden. Vielmehr sollte man sich immer vor Augen führen, wie sehr man in Zukunft von dem Ziel profitieren wird und sich so konstant zu konzentrierten Lerneinheiten motivieren. Rückblickend wird sich dieser Antrieb dann auch realisieren- dann bringt das Schreiben auf der Tastatur richtig Spaß und die Lernaufwände sind vergessen.

Tipp: Die Umstellung beim Computerschreiben kann kurzfristig zu Einbußen der Schreibgeschwindigkeit führen. Über Jahre hat man mit der Adler-Such-Methode geschrieben und hastig die richtigen Tasten gesucht. Dabei stellt sich ein gewisser motorischer Gewöhnungseffekt ein. Man hat sich also auf einem sehr niedrigen Level des Tastaturschreibens optimiert. Schwenkt man jetzt auf ein 10 Finger System, so wird man gegebenenfalls feststellen, dass man gerade am Anfang langsamer schreibt als vorher. Da alle 10 Finger auf der Tastatur liegen und dann einzelne Tasten angewählt werden müssen, muss man vorerst die Lokation der Buchstaben auswendig kennen und an den automatisierten Prozessen arbeiten. Wenn man von einem Fahrrad auf ein Auto umsteigt, so muss man auch erstmal das Anfahren, die einzelnen Schaltprozesse und die Beschleunigung des Autos üben. Hat man diese Schritte allerdings erfolgreich gemeinstert, dann entwickelt sich die Geschwindigkeit exponentiell. Nach dem erfolgreichen Erlernen würde man nie mehr auf die Idee kommen, die Tastatur-Autobahn mit einem Fahrrad zu bezwingen.

Tipp: In der Gruppe lernt man das 10 Finger Schreiben besser. Trainiert man das schnelle Tippen mit anderen Menschen zusammen, dann kann man von vielen positiven Effekten profitieren. Zum einen hat man nochmal mehr Motivation um die Lerneinheiten zu absolvieren, da die soziale Komponente einen pusht, zum Anderen sieht man auch die Fortschritte der zukünftigen Schnelltipper. Wenn jeman das blinde Schreiben auf der Tastatur erlernt hat, dann ist diese Erfolgsgeschichte häufig so motivierend, dass das Umfeld nachzieht. Wenn die Finger schnell über die Tastatur fliegen macht es nämlich manchmal einen unglaublichen Eindruck, dem man am besten durch die eigene Erfahrung Glauben schenken kann.

Tipp: Spaß beim erlernen des blinden Schreibens auf der Tastatur – Spaß und Vorfreude sollten beim Erlernen des Schnellschreibens immer die zwei häufigsten Emotionen sein. Ist man zu verbissen und verkrampft, so kann es möglicherweise schwieriger sein, dass sich das notwendige Wissen für das Tastaturschreiben einprägt und sich die Bewegungsprozesse automatisieren. Von daher: Locker bleiben und Spaß daran haben, dass man sich mit jeder Trainingseinheit ein wenig näher zu dem Schnellschreibziel bewegt.

Schnellschreiben ohne 10 Finger? Darum solltest du alle 10 Finger nutzen...

Die ersten Übungen zum 10 Finger Schreiben sind absolviert und schon kommt bei einigen Lernenden die Frage auf, ob man wirklich mit allen 10 Fingern schreiben muss. Diese Frage rührt meistens daher, weil es ungewohnt ist, die 10 Finger auf der Tastatur zu platzieren und weil die ersten Versuche in diesem System zu schreiben häufig sehr langsam und stockend ablaufen.

Die Antwort auf die Frage ist sehr klar: Ja, das Schreiben mit 10 Fingern ist die einzige wirkliche Alternative. Wieso? Im Zielszenario sollen die Finger unbewusst und blind über die Tastatur gleiten. Diesen Zustand erreicht man nur, wenn jeder Finger seinen klar definierten Bereich besitzt und die Bewegungsabläufe beim schnellen Tippen automatisiert sind. Erst dann kann man das Denken ausschalten, aufrecht auf den Bildschirm schauen und mit schnellen Fingern die Gedanken auf das digitale Papier bringen. Lasse dich von der anfängichen Ungewohntheit nicht verunsichern. Auch das Autofahren war bei den ersten Versuchen eine Herausforderung und wurde erst nach ein wenig Übung automatisiert.

Kann man das 10 Finger Schreiben in wenigen Stunden erlernen?

Gerade Anfänger fragen sich immer, wie lange es dauert, um das 10 Finger schreiben wirklich zu erlernen. Häufig kommt diese Frage von der Ungeduld. Man sollte dabei allerdings immer im Hinterkopf behalten, dass wenn man die Fähigkeit des Computerschreibens gemeistert hat, später Unmengen von Lebenszeit spart. Man sollte sich also lieber keine Gedanken darüber machen, ob es ein paar Tage länger dauert, bis man diese wertvolle Fähigkeit erlernt hat, sondern eher Fragen, wie man diese Fähigkeit am besten meistern kann.

Die Basics für das 10 Finger Tippen, also der erste und zweite Schritt des Erlernens sind relativ schnell gemacht. Schließlich haben wir nur eine begrenzte Anzahl von Buchstaben bei denen man sich den Ort und die Fingerbelegung merken muss. Diesen Status kann man innerhalb weniger Tage erreichen. Interessant wird es dann durch die Automatisierung der Bewegungsabläufe. Die Automatisierung braucht tatsächlich einige Wochen. Der mentale Apparat muss beim Schnellschreiben einem automatischen Bewegungsablauf entwickeln, bei dem man nicht jedes Mal aktiv nachdenken muss, welchen Fingern man nun für welche Tasten nutzen soll. Vielmehr geht es darum, dass man die Bewegungsabläufe so meistert, dass man fast so schnell Tippen kann, wie die Augen die einzelnen Buchstaben innerhalb der Wörter verfolgen können – hierin liegt die Magie und der große Vorteil beim 10 Finger schreiben.

10 Finger schreiben Übungstexte

Für das 10 Finger schreiben braucht man keine spezifischen Übungstexte. Hat man den ersten und zweiten Lernschritt erfolgreich gemeistert, geht es darum, verschiedene Texte aus Büchern abzutippen, um die Automatisierung anzustoßen. Dabei ist der konkrete Text sekundär. Vielmehr geht es darum, dass die Lerneinheiten mit hoher Konzentration durchgeführt werden, damit die Bewgungen abgespeichert werden.

Braucht man einen 10 Finger schreiben Test?

Bei dem 10 Finger schreiben Test geht es meistens um den sogenannten Speed Test, den wir oben bereits erwähnt haben. Der Speed Test ist ein Test, der die aktuelle Schreibgeschwindigkeit bei einem durchschnittlich schweren Text prüft. Damit erreicht man für seine Schnellschreib-Entwicklung zwei Dinge: Zum Einen kennt man seine Absprunghöhe, zum Anderen kann man Fortschritte erkennen, wenn man das 10 Finger Schreiben anfängt zu erlernen.

Wie kann man das 10-Finger schreiben schnell lernen?

Das 10-Finger schreiben wollen die Lernenden immer möglichst kurzfristig können. Das schnelle Schreiben auf der Computertastatur lässt sich am besten erlernen, wenn man sich an den vorgestellten 3 Schrittem zum Erlernen des 10 Finger Schreibens orientiert. Darüberhinaus ist es wichtig, dass man am Anfang den Lernprozess konstant und kontinuierlich durchführt. Es geht nicht darum, dass man einen Abend viele Stunden durchzieht, sondern viel mehr um ein regelmäßiges und konzentriertes Training. Gerade für die Automatisierung ist ein beharrlicher Lernprozess unerlässlich. Einmal gelernt ist es dann allerdings wie beim Radfahren – man wird die Fähigkeit des Schnellschreibens nie wieder verlernen.

Heißt 10 Finger schreiben auch blind auf der Tastatur zu schreiben?

Wer das 10 Finger schreiben korrekt erlernt hat, der kann tatsächlich blind auf der Tastatur tippen. Denn mit dem entsprechenden Training haben die Finger die Bewegungen automatisiert. Beim binden Tippen auf der Tastatur fragt man sich also gar nicht mehr, wo genau ein Buchstabe liegt, sondern spricht im Kopf nur noch das Wort vor und die Finger fliegen automatisch über die Tastatur. Der visuelle Sinn wird also beim schnellen Tippen auf der Tastatur nicht mehr benötigt. Dies hat viele Vorteile: Man muss sich während des Tippens nur noch wenig konzentrieren, da man sich nicht auf die Suche nach Tasten begeben muss oder auf Vertipper achtet. Einen weiteren großen Vorteil beim schnellen Schreiben auf der Computertastatur ist die Haltung beim Schreiben. Während Menschen mit der Adler-Such-Methode förmlich über der Tastatur hängen und die richtigen Buchstaben suchen, sitzt man beim 10 Finger Schreiben aufrecht und schaut nur zu, wie die Wörter von Zauberhand auf dem Screen auftauchen. Dieses Plus an ergonomischer Haltung ist ein nicht zu unterschätzender Benfit des Blindschreibens auf der Tastatur.

Gibt es ein 10 Finger schreiben Spiel ?

Die Vorstellung das Tippen spielend einfach zu erlernen ist natürlich verlockend. Spiele bei denen man das Tastaturschreiben lernt sind beliebt. Gerade für Kinder kann es sinnvoll sein, den Lernprozess mit Spielen zu unterstützen. Dafür gibt es im Internet unterschiedliche Seiten, die mit Spielen das 10 Finger schreiben unterstützen. Man sollte diese Spiele immer mal wieder einsetzen und wird dadurch feststellen, wie schnell man sich beim Tippen verbessert. Unsere Top 3 Seiten um 10 Finger schreiben Spiele zu finden:

https://agilefingers.com/de/spiele

https://www.ticken.de/kurs-10-finger-schreiben/schreib-games.html

https://www.funnygames.eu/spiel/schnellschreiben.html

Mit den 10 Finger Games kann man ordentlich Spaß haben. Gerade für Kinder eignet sich dieser Ansatz, um eine spielerische Komponente zu erzielen.

10 Finger Schreiben schnell lernen - die richtige Motivation

Alle Fähigkeiten die im Leben einen Wert haben, müssen gelernt und entwickelt werden. Auch wenn das blinde Tippen sicherlich einen sehr größen Mehrwert bietet, braucht es trotzdem Motivation um das Tastaturschreiben zu lernen. Jeder weiß, dass es beim Lernen immer mal wieder Motivations-Löcher geben kann. Damit man die Motivation beim Erlernen des 10 Finger Schreibens aufrecht erhalten kann sind unsere top Motivations-Tipps für ein sicheres und schnelles erlernen der Schnellschreib Fähigkeit:

Über das Tastaturschreiben nie zu lange am Stücke

Versuche bei jeder Trainingseinheit Spaß an dem 10 Finger Tippen zu haben. Das Üben sollte dir nicht wie eine Pflicht vorkommen

Blocke dir feste Zeiten, in denen du konzentriert deine Fähigkeiten erweiterst.

Rufe dir immer wieder aktiv die Benefits ins Gedächtnis, die mit einem erfolgreichen Erlernen des Tastaturschreibens in Verbindung stehen

Tracke deinen Erfolg. Mache jede 1-2 Wochen einen Speed Test und trage deine Geschwindigkeit so in eine Grafik ein, dass du den visuellen Verlauf von deinen Fortschritten beim Tastaturtippen vor Augen hast.

Schaue immer mal wieder kurze Videos mit Menschen die das schnelle Tippen beherrschen, das wird dir frische Motivationsenergie geben

Suche dir eine Gruppe, in der du das 10 Finger Schreiben erlernen kannst. Alleine zu hause fällt die Motivation für Übungen und zum Lernen des Tastaturschreibens manchmal schwer. In der Gruppe fällt die Motivation wesentlich leichter und man kann sich Vorbilder suchen, die das Schnellschreiben bereits gut beherrschen. Auch kann man sich in der Gruppe über Tipps und Tricks zum 10 Finger Schreiben austauschen.

Investiere in einen Kurs oder ein Buch zum Thema Tastaturschreiben. Nach dem Invest wirst du dich noch verpflichteter fühlen, diese Fähigkeit auch tatsächlich zu erlernen, da du sonst das Geld umsonst investiert hast.

Suche dir passende Online Kurse für das 10 Finger schreiben. Es gibt Online unterschiedlichste Anleitungen und kostenlose Trainer, die dir das Erlernen des 10 Finger tippens erleichtern werden. Suche dir eine passende Ressource aus und profitiere davon.

*Affiliate Links: Bei dieser Seite handelt es sich um eine Affiliate Seite, die Affiliate Seite arbeitet mit Partnerprogrammen von Amazon und Digistore24, alle Links die mit einem * gekennzeichnet sind, verlinken direkt zu den Produktseiten von Amazon oder Digistore24.

 

Gelesen: 10 Finger Schreiben lernen